Autor: admin

  • Anschlag auf Touristengruppe

    BEITRAG TOTE 0 VERLETZTE 0 17.05.2024 | Mitglieder des „Islamischen Staates Khorasan“ (IS-K) eröffnet das Feuer auf Touristen, die Bamiyan in der Provinz Bamiyan, Afghanistan, besuchten. Dabei wurden mindestens drei Touristen und ein Afghane getötet, sieben weitere Personen, darunter andere Ausländer, wurden verletzt. In einer überraschenden Wende beanspruchte das Zentralkommando des „Islamischen Staates“ (IS) die…

  • test

    EREIGNISSE TERRORISMUSBEDROHUNG TERRORISMUSBEKÄMPFUNG 2024 2023 2022 US-Angriff in Bagdad tötet Kommandeur der Kataib-Hezbollah 07.02.2024 | Abu Baqir al-Saadi, Kommandeur der Kataib-Hezbollah, und zwei seiner Begleiter wurden durch einen Drohnenangriff des US-Militärs im Osten von Bagdad getötet. ARGENTINIEN LÄSST IRANS INNENMINISTER ZUR FAHNDUNG AUSSCHREIBEN 06.05.2024 | Die argentinische Regierung hat bei Interpol einen Fahndungsaufruf gegen den iranischen…

  • Schütze tötet sechs Gläubige in Moschee

    TOTE 0 VERLETZTE 0 12.01.2024 | In der Nähe von Peschawar wurden zwei mutmaßliche Selbstmordattentäter festgenommen, die mit einem regionalen Ableger der Terrororganisation Islamischer Staat, bekannt als „Islamischer Staat Khorasan“ (IS-K), in Verbindung stehen sollen. Bei dem Einsatz wurden zwei Sprengstoffwesten, mehrere Handgranaten und eine Pistole sichergestellt.

  • Festnahme von Selbstmordattentätern

    TOTE 0 VERLETZTE 0 12.01.2024 | In der Nähe von Peschawar wurden zwei mutmaßliche Selbstmordattentäter festgenommen, die mit einem regionalen Ableger der Terrororganisation Islamischer Staat, bekannt als „Islamischer Staat Khorasan“ (IS-K), in Verbindung stehen sollen. Bei dem Einsatz wurden zwei Sprengstoffwesten, mehrere Handgranaten und eine Pistole sichergestellt.

  • Containerschiff mit Raketen angegriffen

    TOTE 0 VERLETZTE 0 29.04.2024 | Ein unter maltesischer Flagge fahrendes Containerschiff wurde Berichten zufolge auf dem Weg von Dschibuti nach Dschidda in Saudi-Arabien mit drei Raketen angegriffen. Die britische Behörde für den Seeverkehr (UKMTO) gab an, vom Sicherheitsbeauftragten des Schiffes über eine Explosion in unmittelbarer Nähe eines Handelsschiffes informiert worden zu sein.

  • Islamischer Staat meldet sich zurück

    TOTE 0 VERLETZTE 0 24.04.2024 | Nach einem Rückgang in den letzten Wochen konnte zuletzt ein bemerkenswerter Anstieg von Operationen verzeichnet werden, welche die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) für sich beanspruchte. Dieser Anstieg war zu erwarten, da der März mit dem Ramadan zusammenfällt, traditionell eine Zeit erhöhter Aktivität für die Gruppe. Im März 2024 beanspruchte…

  • Fünf Jahre Haft wegen Unterstützung einer Terrororganisation

    TOTE 0 VERLETZTE 0 23.04.2024 | Zu fünf Jahren Haft wurde ein 20-jähriger vor einem Schöffengericht verurteilt. Bis zum Alter von 15 Jahren war der in Wien in eine islamische Familie geborene Österreicher unauffällig gewesen. Dann stellten sich Angstzustände und depressive Verstimmungen ein, die auch medikamentös behandelt wurden. Am 2. November 2020 erschoss der Wien-Attentäter…

  • Israelische Soldaten töten zwei Palästinenser

    TOTE 0 VERLETZTE 0 12.04.2024 | Israelische Soldaten haben bei Razzien im besetzten Westjordanland zwei Palästinenser getötet, darunter ein Mitglied des bewaffneten Arms der Hamas. Das israelische Militär erklärte, dass Mohammad Omar Daraghmeh, den es als Leiter der Hamas-Infrastruktur im Tubas-Gebiet des Jordantals bezeichnete, bei einem Feuergefecht mit Sicherheitskräften getötet wurde. In seinem Fahrzeug seien…

  • Attentäter von Paris in strenger Isolationshaft

    TOTE 0 VERLETZTE 0 12.03.2024 | Salah Abdeslam, der in Frankreich als Symbol für den Terror gilt und Mitglied des Kommandos von zehn Dschihadisten war, die am 13. November 2015 in Paris verschiedene Ziele angegriffen haben, befindet sich im fünfzig Kilometer südlich von Paris gelegenen Hochsicherheitsgefängnis von Réau. Die belgische Justiz verurteilte ihn 2023 für seine…

  • Festnahmen wegen Planung eines Anschlages

    TOTE 0 VERLETZTE 0 03.03.2024 | In Brüssel, Ninove, Charleroi und Liège wurden drei Jugendliche zwischen 15-17 Jahren und ein junger Mann im Alter von 18 Jahren festgenommen, die sich via Textnachrichten über einen möglichen Terroranschlag ausgetauscht haben sollen. Ziel sollte nach ersten Ermittlungen das Kulturzentrum Botanique in Brüssel sein. Der Plan sei so besorgniserregend gewesen,…